Monday, 24.04.17
home Kunstmuseen Naturkunde im Museum National Galerien Wachsfigurenkabinett
Kunstmuseen
Brera Kunstakademie
Guggenheim Museum
Kunstmuseum Basel
National Gallery London
Picasso Museum Paris
weitere Kunstmuseen...
Naturkundemuseen
Museum of Natural History
Museum für Naturkunde Berlin
Museum Los Angeles
Meeresmuseum Stralsund
Naturkundemuseum London
weitere Naturkundemuseen ...
Historische Museen
Museum Ausschwitz
Historisches Museum Bern
Historisches Museum Stockholm
National Galerie London
Historisches Museum Australien
weitere Historische Museen ...
Spezialmuseen
Boots Museum
Fahrradmuseum
Tiroler Landesmuseum
Deutsches Traktormuseum
Nibelungen Museum Worms
Haus der Geschichte der BRD
Karikaturmuseum Krems
Künstlerhaus Bethanien Berlin
weitere Spezialmuseen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Möbel im Museum
Traktor Museum
Wohnwagen Museum
Brera Kunstakademie

Brera Kunstakademie


Das Museum für antike und moderne Kunst, die „Pinacoteca di Brera“, steht in Mailand. Sie befindet sich in mitten des Breraviertels, einem beliebten abendlichen Treffpunkt mit Bars und Restaurants. Der Name der ehemaligen jesuitischen, wissenschaftlichen Akademie leitet sich von den Wiesen ab, die sich vorher an diesem Ort befanden. Sie bietet durch über 1.300 Bildern einen guten Überblick über die Kunstgeschichte Italiens vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Die Akademie der Schönen Künste und eine astronomische Einrichtung sind im gleichen Gebäude untergebracht.



Die Sammlung geht in ihrer Gründung auf die Zeit Napoleons zurück, der, durch die Auflösung von Kirchen und Klöstern, Museen ermöglichte ihre Ausstellungstücke mit Altarbildern zu vergrößern. Der größte Teil der Sammlung gelangte in den Louvre, während der andere Teil den Grundstock für das mailändische und venezianische Museum legte.

Durch eine Teilung des Museums in zwei Teile, wurden im Jahr 1822 die Kunstwerke auf andere Einrichtungen verteilt. Während beider Weltkriege wurden sämtliche Teile der Ausstellung in Sicherheit gebracht, so dass sie unbeschadet diese Zeiten überstanden. Im durch Säulen aufgelockerten Innenhof des heutigen modernen Baus befindet sich eine Bronzestatue aus dem Jahr 1809 von Antonio Canova, die Napoleon in Siegerpose zeigt.

Neben Caravaggios Szene aus dem Neuen Testament „Christus in Emmaus“ und Werken von Bellini und Guardi, findet sich auch Rubens „Letztes Abendmahl“ entstanden um 1632. Werke Raffaels, Tintorettos und Tizians sind ebenfalls Bestandteil der Ausstellung.

Besuchen Sie auch einmal die Museen in der Eifel.



Das könnte Sie auch interessieren:
Dali Museum

Dali Museum

Dali Museum In Figueres, einer der schönsten Städte an der Costa Brava und unweit von Barcelona, liegt das Fundacio Gala Salvador Dali. Das mit am häufigsten besuchte Museum Spaniens wurde ...
Guggenheim Museum

Guggenheim Museum

Guggenheim Museum Das Guggenheim Museum in Bilbao ist ein Meisterwerk der Architektur. Frank O. Gehry plante dieses Bauwerk, das mit seinem weiten, 50 Meter hohem Atrium, nicht nur von außen ...
Museen