Friday, 24.03.17
home Kunstmuseen Naturkunde im Museum National Galerien Wachsfigurenkabinett
Kunstmuseen
Brera Kunstakademie
Guggenheim Museum
Kunstmuseum Basel
National Gallery London
Picasso Museum Paris
weitere Kunstmuseen...
Naturkundemuseen
Museum of Natural History
Museum für Naturkunde Berlin
Museum Los Angeles
Meeresmuseum Stralsund
Naturkundemuseum London
weitere Naturkundemuseen ...
Historische Museen
Museum Ausschwitz
Historisches Museum Bern
Historisches Museum Stockholm
National Galerie London
Historisches Museum Australien
weitere Historische Museen ...
Spezialmuseen
Boots Museum
Fahrradmuseum
Tiroler Landesmuseum
Deutsches Traktormuseum
Nibelungen Museum Worms
Haus der Geschichte der BRD
Karikaturmuseum Krems
Künstlerhaus Bethanien Berlin
weitere Spezialmuseen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Möbel im Museum
Traktor Museum
Wohnwagen Museum
Haus der Geschichte der BRD

Haus der Geschichte der BRD


Die Geschichte und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland bis heute ist ein in sich verflochtenes Gewirr aus vielen verschiedenen Teilen der Nachkriegsgeschichte, bis zu einem Strang im 21. Jahrhundert. Was das Haus der Geschichte der BRD in seiner Ausstellung zeigt, ist ein Überblick, wie Deutschland seinen Weg, trotz wenig ruhmreicher Momente in seiner Vorgeschichte, zu einem modernen Staat geebnet hat.



Auf 4.000 Quadratmetern werden 6.000 Objekte und Dokumente präsentiert, die die Entwicklung eines Staates zeigen, der seit 1945 mit vielen Problemen zu kämpfen hatte. Die Geschichte der „Rosinenbomber“ während der Berlin Blockade, die Verabschiedung der Verfassung und andere besondere Ereignisse, werden im internationalen Zusammenhang erklärt, aber immer auf Deutschland und seine Geschichte fokussiert.

Die verschiedenen Archive gehen über Fotographie und Medien, zu Design und Insignien, Architektur und Textilien. Das Museum hat einen Nachbau des alten Plenarsaales aus dem Deutschen Bundestag errichtet, wo man Reden betrachten kann. Nach chronologischer Reihenfolge kann alles Wissenswerte über die Kanzlerdemokratie und ihre Kanzler und Kabinette erfahren werde.

Mit Ton und Film, so wie anderen Materialien und Objekten, wird zeitgleich die Entwicklung der DDR gezeigt und nach 1989 in einer Dokumentation über die Wiedervereinigung aufgelöst. Die Gründung der Partei „Bündnis 90 Die Grünen“ und ihre Entwicklung von der „Ökopartei“, zur modernen Partei und ökologisch sozialdemokratisches Gewissen mit einer Regierungsbeteiligung, wird in seine Einzelheiten aufgezeigt und beschrieben. Außerdem zeigt das Museum den schweren Weg, den die deutsche Politik einschlagen musste, um im internationalen Rahmen wieder Vertrauen zu gewinnen und seinen Platz in der Welt einzunehmen.

Die schweren Zeiten unter Schmidt, unter der ständigen Bedrohung von RAF Terroristen, werden anschaulich präsentiert und anhand des traurigen Entführungsdramas Schleyers in einen Kontext eingeordnet.

Das gut gegliederte Museum ist hell und fantastisch organisiert. Ein roter Faden führt durch die Ausstellungsräume und wird mit moderner Technik ergänzt. Der Bau Begann 1989 und wurde ein Jahr später beendet. Im Museumsshop kann man Postkarten und diverse Geschenkartikel mit historischem Bezug erwerben.



Das könnte Sie auch interessieren:
Deutsches Traktormuseum

Deutsches Traktormuseum

Deutsches Traktormuseum Deutschland verfügt nun auch über ein Traktoren und Modellauto Museum. Es befindet sich in Paderborn. Oskar Vogel hat über 100 Traktoren von deutschen Herstellern wie Hanomag, ...
Arbeitermuseum

Arbeitermuseum

Arbeitermuseum Im ehemaligen Versammlungshaus der dänischen Arbeiterbewegung, befindet sich seit 1983 das Arbeiter Museum. 1879 wurde der Bau durch einige Pioniere der Bewegung geplant und durch ...
Museen